Otto II.


Otto II.

ab 0,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 10 g


Otto II.

955-983

dt. König ab 961

Mitkaiser ab 967

Alleinherrscher ab 973

Sachsen-Dynastie

 

Sohn und Nachfolger Kaiser Ottos I.

961 wurde er zum deutschen König

gewählt.

967 zum Mitkaiser gekrönt.

972 heiratete er die byzantinische

Prinzessin Theophanu.

973 übernahm er, nach dem Tod seines

Vaters Otto I., die Regierung.

974 nahm er den aufständigen Heinrich

den Zänker von Bayern in Haft.

975 erkämpfte Otto II. die Mark

Schleswig zurück und brachte die

Länder bis zur Oder zum Reich.

976 kämpfte er den Aufstand des entkommenen

Heinrichs d. Zänkers von

Bayern nieder und begründete die

Autonomie der bayrischen Ostmark

(Kärnten) zur Schwächung Bayerns.

978 intervenierte er in Frankreich

und zog bis zum Montmartre.

980-83 Italienzug: Otto regelte die

römischen Verhältnisse und begann

mit der Eroberung Süditaliens, das

er als „Kaiser der Römer“, als Teil

des Reiches beanspruchte. Er kämpfte

gegen den Ansturm der Sarazenen

auf Italien und erlitt eine Niederlage

bei Cotrone (982) und bei Rossano

wurde im Jahr 983 der Großteil

des kaiserlichen Heeres vernichtet.

983 starb er in Rom und wurde in

der Peterskirche beigesetzt.

Nach seinem Tod folgte ein großer

Slawenaufstand.

Diese Kategorie durchsuchen: Lesezeichen