Jeanne d’Arc

Alter Preis 0,59 €
ab 0,29
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 10 g


Jeanne d’Arc

 

1412-1431

Jungfrau von Orléans

 

Jeanne d´Arc war ein Bauernmädchen

aus Lothringen

1429 wandte sie sich an den französischen

Thronerben Karl, mit der

Bitte, ihm im Kampf gegen die

Engländer helfen zu dürfen. Sie behauptete

„Stimmen“ gehört zu haben,

weiter daß ihr Heilige erschienen

seien, die sie beauftragt hätten,

zum Dauphin zu gehen, gegen die

Engländer zu ziehen, deren Belagerung

von Orleáns aufzuheben und

den Dauphin zur Salbung und Krönung

nach Reims zu führen.

Sie wurde von Karl als eine von Gott

gesandte Botin akzeptiert und ihre

Prophezeihungen gingen tatsächlich

alle in Erfüllung. Noch im selben Jahr

führte Jeanne den Dauphin nach

Reims, wo er als Karl VII. gekrönt

wurde.

Im späteren Kampf gegen die Burgunder

wurde sie aber gefangengenommen

und an die Engländer

verkauft. Nach kurzer, harter Gefangenschaft

wurde ihr in Rouen von

einem kirchlichen Gericht der Prozeß

wegen Zauberei und Ketzerei

gemacht; am 30.5.1431 wurde sie

auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Und am 30.5.1920 (französischer

Nationalfeiertag) wurde sie heiliggesprochen.

 

Jeanne d´Arc wurde sehr bald zum

Sinnbild der Einheit Frankreichs.

Diese Kategorie durchsuchen: Lesezeichen