PETER JOSEPH LENNÉ

Alter Preis 0,59 €
ab 0,29
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 10 g


PETER JOSEPH LENNÉ

 

1789 - 1866

Landschaftsarchitekt

Lenné wurde am 29. Sept. 1789

in Bonn geboren. Er entstammte einer

Hofgärtnerfamilie, die seit dem

17.Jh. die kurfürstlichen Gärten in

Poppeldorf bei Bonn betreute. Sein

Berufsleben begann er mit einer Gärtnerlehre.

Danach folgten 1811/12

Studien in Paris und Vorlesungen in

München, Schönbrunn und Laxenburg

bei Wien.

1816 wurde er vom Staatskanzler

Hardenberg nach Schloß Glienicke

berufen. Dort sollte der Park umgestaltet

werden. Es wurde für beide

Seiten eine fruchtbare Verbindung.

Hardenberg hat Lenné nicht nur als

Privatmann gefördert, sondern ihn

auch dienstlich unterstützt. Seiner

Befürwortung beim König verdankt

Lenné seine Studienreise nach England.

1824 wurde er Gartendirektor in

Potsdam.

1853 wurde er Ehrenmitglied der

Akademie der Künste.

Lenné schuf ein umfangreiches Lebenswerk;

Parkanlagen für Schlösser

und Palais (Charlottenburg), Grünanlagen

(Lustgarten,Tiergarten,Volksgarten

Magdeburg), Krankenhausgärten

(Charité),Stadtplanungen (Eisenbahnlinien

nach Potsdam, Hamburg

und anderen Städten) und den

Landwehrkanal (Berlin).

Der Anspruch seiner Garten- und

Landschaftsgestaltung war umfassend,

und sie sah deshalb besonders

klar und unsentimental ihre soziale

Aufgabe.

Diese Kategorie durchsuchen: Lesezeichen